Fallschirmspringen Bayern

229,00 210,00

-8%

Fallschirmspringen Bayern

  • Tandemsprung Arnbruck – Niederbayern
  • Fallschirmsprung Rothenburg ob der Tauber
  • Fallschirm Tandemspringen in Cham / Oberpfalz bei den Flugtagen
  • Tandem Fallschirmspringen in Klattau Nähe Furth im Wald
    • 4300 Meter – 6000 Meter Höhe möglich
  • Fallschirmsprung Termine auch in Österreich
    • Zell am See / Salzburg
    • Fromberg / Niederösterreich
    • Wels / Oberösterreich
Artikelnummer: Fallschirmspringen Bayern Kategorie:

Fallschirmspringen Bayern

Fallschirmspringen Bayern: Auch wenn man kein professioneller Fallschirmspringer ist, kann man durchaus in den Genuss dieses faszinierenden Sports kommen: Wie wäre es mit einem Tandemfallschirmsprung, der gemeinsam mit einem Profi durchgeführt wird, so dass man sich um nichts kümmern muss? Dabei handelt es sich um einen begleiteten Fallschirmsprung, dem ein lizenzierter und erfahrener Fallschirmspringer beiwohnt. Vielleicht sind Sie noch auf der Suche nach einem besonderen und einzigartigen Geschenk? Hier könnte ein Tandemsprung Gutschein genau das Richtige sein.

Bayern Fallschirmsprung

Fallschirmspringen Bayern

Fallschirmspringen Bayern: Wie bucht man einen Fallschirmsprung?

Wer sich zum Tandemsprung entscheidet, darf sich vor allem auf beeindruckende Panoramen freuen, denn kaum ein anderes Bundesland bietet eine so abwechslungsreiche und üppige Landschaft. Betrachten Sie dichte Wälder, hohe Gebirgsregionen und glitzernde Flüsse aus der Vogelperspektive und überfliegen Sie Ihre Heimat, was für viele Menschen ganz besonders spannend ist.

Gebucht werden kann ein Fallschirmsprung direkt beim Anbieter bzw. Veranstalter Schatt Bertwin aus Schwarzach. Hier kann es sich lohnen, im Vorfeld die Kosten zum Fallschirm springen miteinander zu vergleichen, um ein möglichst attraktives Angebot zu finden. Die Preisspanne für einen Tandemsprung ist relativ gering, aber immer wieder sind Angebote sehr attraktiv. Dennoch muss gesagt werden: Für ein solch unvergleichliches Erlebnis sollte man bereit sein, lieber etwas mehr auszugeben. Denn schließlich spielt nicht der Preis, sondern der Kick beim Fallschirmspringen  Bayern die wichtigste Rolle. Verschenken kann man die Tickets ganzjährig und während der Sprungsaison von März – November einlösen.

So wird ein Fallschirm Tandemsprung vorbereitet

Ehe es mit dem Flugzeug hinauf in die Luft geht, muss der Fallschirmsprung gemeinsam mit dem Teilnehmer vorbereitet werden. Am Absprungort erhält dieser daher zunächst eine genaue Einweisung mit den wichtigsten Informationen zum Fallschirmsprung. Er hat außerdem die Möglichkeit, dem Tandemmaster noch vor dem Abflug Fragen zu stellen, was ein zusätzliches Sicherheitsgefühl mit sich bringt.

Anschließend wird die Ausrüstung angelegt, die später in der Luft noch einmal ganz genau kontrolliert wird. Grundsätzlich muss diese einwandfrei in Ordnung sein – beim kleinsten Fehler wird jeder gute Fallschirmspringer nicht starten. Sollte allerdings während des Sprungs tatsächlich einmal ein Problem auftreten, öffnet sich der Ersatzschirm umgehend. Dieser zählt bei den heutigen Fallschirmsystemen längst zum Standard.

Nachdem die richtige Höhe mit dem Flieger erreicht ist, öffnet der Tandemmaster die Flugzeugtür: Der Teilnehmer und der Tandemmaster lassen sich nun gemeinsam und fest miteinander verbunden in die Tiefe fallen. Meist beträgt die Höhe zwischen 3.000 und 4.300 m, so dass man erst einmal rund eine Minute im freien Fall nach unten fliegt. Danach öffnet der Tandemmaster den Fallschirm und man bremst stark ab. Anschließend genießt man für die weiteren Minuten den einzigartigen Ausblick unter sich, ehe man behutsam wieder auf dem Boden aufsetzt.

Fallschirmsprung in Bayern ist ein grandioses und unvergessliches Erlebnis für jeden, der Adrenalinkicks liebt und einmal etwas völlig Neues ausprobieren möchte. Der Gutschein kann sowohl an jemanden verschenkt als auch selbst eingelöst werden – wichtig ist, sich im Vorfeld nach dem entsprechenden Wunschtermin zu erkundigen. Oft ist eine Buchung schon mehrere Wochen im Voraus erforderlich, wenn man an einem bestimmten Tag springen möchte. Begehrt sind dabei vor allem Termine an Wochenenden und bei schönem Wetter.

Ihr Flugplatz zum Fallschirm springen

Zunächst möchte ich Euch mal erklären dass nicht jeder Flugplatz ein Sprungplatz ist. Dies bedeutet, auch wenn Sie in der Nähe ihres Wohnortes Flugzeug starten und landen sehen, heißt das noch lange nicht dass Sie da auch Fallschirmsprünge machen können.

Für Kunden aus Bayern, ist der größte und schönste (unumstritten) Sprungplatz in Klattau Nähe Furth im Wald (wo bis zu 6000 Meter Höhe möglich sind). Das ist in Tschechien nur wenige Kilometer nach dem Grenzübergang und bietet eine ganze Reihe an Pluspunkte und Vorteile. Mit dem bayerischen Fallschirm Tandemsprung Veranstalter werden Sie hier einen unbeschreiblichen Tag erleben sowie das Abenteuer Skydive voll und ganz genossen haben.

Wir haben für ihren ersten Fallschirmspringen Tandemsprung aber auch noch weitere sogenannte Dropzone Angebote. Zum Beispiel ist jährlich an Ostern in Rothenburg ob der Tauber (4300 Meter) oder auch bei den Flugtagen in Cham (4300 Meter) eine hervorragende Möglichkeit Fallschirmsprünge anzusehen oder selbst mit zu machen. Auch im niederbayerischen Arnbruck wird Fallschirmsport betrieben und mit uns als Veranstalter haben Sie 1-2 mal im Jahr die Gelegenheit, das Zellertal von oben zu betrachten.